Scoring – höher, schneller, weiterkommen

Scoring-Verfahren und Kunden­segmentierung

Die Adressoptimierung mit Hilfe von Scoring-Verfahren hilft Ihnen, Ihre Zielgruppen exakter zu bestimmen und dadurch effizienter zu werben. Ob bei einer Neukundengewinnungsaktion oder für gezielte Kundenbindungsmaßnahmen: Durch das moderne Analyse- und Scoring-Instrumentarium der a+s DialogGroup lernen Sie Ihre Kunden und deren Besonderheiten besser kennen und können Ihre Dialogmarketing-Maßnahmen gezielter steuern. Komplexe, mathematisch-statistische „Marketing-Scoring-Verfahren“ haben die Aufgabe, zielgruppen-adäquate Verhaltensmerkmale zu erkennen. Beispiele sind Bonitäts- bzw. Risiko-Scoring, Produkt-Scoring, Neukunden-Scoring, Bestandskunden-Scoring, Interessenten-Scoring, Cross-Selling-Scoring oder Response-Scoring.

Kundensegmentierung bedeutet die Einteilung Ihres Adressbestandes in homogene Teilbestände. Mithilfe automatisierter Verfahren werden innerhalb Ihrer Datenbank Personengruppen erschlossen, die sich in ihren Merkmalen ähnlich sind und sich von anderen Kundengruppen klar unterscheiden lassen. Durch intelligente Kombinationen von relevanten Einzelmerkmalen erstellen wir für Sie aussagekräftige Kundensegmentierungen.

Anschließend nehmen wir diese detaillierten Typologien Ihrer Kunden als Vorbild und verknüpfen Adressen mit gleichen oder ähnlichen Merkmalen aus unseren exklusiven Adresslisten und weiteren geeigneten Adressgruppen. So erhalten Sie genau das Adresspotenzial für Ihre Dialogmarketing-Aktionen, das dem Spiegelbild Ihrer Kundentypologien entspricht – für mehr Response und qualitativ bessere Ergebnisse!

Nachbarschaftsabgleich

Nachbarschaftsabgleiche basieren auf der Annahme „Gleich und gleich gesellt sich gern“. So werden Kundenpotenziale identifiziert, die eine ähnlich gute – oder eben auch eine ähnlich schlechte – Kaufwahrscheinlichkeit oder Zahlungsmoral erwarten lassen, wie bestehende Kunden, die im gleichen nachbarschaftlichen Umfeld leben.

Daten­anreicherung

Sie wissen zum Beispiel, wann Ihre Kunden welches Produkt gekauft haben. Wir sagen Ihnen zusätzlich, welchen Wohnstil sie bevorzugen, wie alt sie sind und über welche Kaufkraft sie verfügen. Speziell für Interessenten und Gewinnspiel-Teilnehmer, deren Daten z. B. aus Promotion-Aktionen gewonnen wurden, stehen Ihnen, neben den reinen Adressdaten, oft nur wenige weitere Informationen zur Verfügung. Auch hier ist es sinnvoll, zusätzliche Kenntnisse über die reine Anschrift hinaus zu erhalten, um Zielgruppen-Adressen für erfolgreiche Direktmarketing-Aktionen aufgrund übereinstimmender Adressmerkmale zusammenzustellen. Zur Datenanreicherung werden Zusatzmerkmale, die Ihre Zielgruppe am besten beschreiben, mittels eines Abgleichverfahrens den Adressdaten zugefügt. Die Zusatzmerkmale, die a+s zur Verfügung stellt, decken rund 70 Kriterien ab, mit denen sich Ihre Zielgruppen charakterisieren lassen. Sie erhalten von uns als Ergebnis der Datenanreicherung eine exakte Charakterisierung Ihrer Bestandskunden oder potenziellen Neukunden. Wertvolle Erkenntnisse für Ihre zukünftigen Dialogmarketing-Aktionen!

Mögliche Merkmale

  • Telefonnummer

  • E-Mail-Adresse

  • (Reales) Alter

  • Postkauf-Merkmale (Postkauf-Affinität, Postkauf-Häufigkeit etc.)

  • Konsumschwerpunkte (Sport und Reisen, Gewinnspiele, Familienprodukte etc.)

  • Risikoindex

  • Geographische Merkmale

  • Wohnumfeld

  • Kfz-Merkmale

  • Personentypologien

Sie möchten? Wir auch!