Die richtige Zielgruppe

E-Mail, SMS oder WhatsApp: Wer kommuniziert wo?

Es gibt viele Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren. Die spannende Frage für Werbungtreibende ist: Wer nutzt eigentlich welchen Kanal?
Eine aktuelle Datenanalyse der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” zeigt…

Es gibt viele Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren. Die spannende Frage für Werbungtreibende ist: Wer nutzt eigentlich welchen Kanal?
Eine aktuelle Datenanalyse der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” zeigt, dass das E-Mail-Aufkommen in den letzten 20 Jahren kontinuierlich gestiegen ist und 2017 sogar auf über 730 Milliarden Mails springen soll – von 625 Milliarden im Jahr 2016, und zwar ohne Spam! Eine weitere Auswertung auf Statista belegt, dass in Deutschland 90 Prozent der Erwachsenen E-Mail nutzen, und das bis über das Pensionsalter hinaus.
Lesen Sie mehr von Raoul Fischer in www.internetworld.de.

Aktuelle Marktzahlen BVDW

Digital-Werbung wächst, Adblocker-Rate sinkt wieder

Nach den aktuellen Marktzahlen, die das Gremium des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) am Mittwoch vorgelegt hat, ist digitale Werbung 2016 netto um 6,5 Prozent gewachsen. Zudem sei die Adblocker-Rate auf dem Rückgang. Im Laufe des vergangenen Jahres sank sie von 20,9 Prozent im 1. Quartal auf 19,1 Prozent in Quartal 3.

Mirabeau

#Neu #Premium promoted by a+s

Mirabeau bietet seinen Kunden das mediterrane Lebensgefühl für zuhause. Möbel und Accessoires mit modernen Details verzaubern die Zielgruppe. Weitere Informationen finden Sie in a+s Address & Insert.

a+s weiter auf Expansionskurs

Übernahme des IT-Spezialisten Intellidata GmbH & Co. KG

Kai-Uwe Hesse wird unter der Firmierung a+s IntelliData GmbH die Geschäftsführung der neuen Tochter übernehmen und die langjährige Expertise der Intellidata GmbH & Co. KG im Bereich CRM-Datenbankmanagement und Services für adressbasierte Datenbestände mit dem in der a+s DialogGroup verhandenen Know-How in den Bereichen Adresspflege, Anreicherung, Analytics und Scoring vereinen. Von diesem Schritt werden deutliche Effizienzgewinne erwartet, von denen in erster Linie die Kunden der Agenturgruppe profitieren.

Schutz der Privatsphäre

BVDW läuft Sturm gegen neue EU-Verordnung

Die EU-Kommission will mit neuen Vorschriften die Privatsphäre für die gesamte elektronische Kommunikation schützen. Der BVDW kritisiert den Entwurf und hält diesen für…

Die EU-Kommission will mit neuen Vorschriften die Privatsphäre für die gesamte elektronische Kommunikation schützen. Der BVDW kritisiert den Entwurf und hält diesen für eine “fundamentale Gefährdung der Informationsgesellschaft”.
ONEtoONE

Ausblick 2017

Hypes im Jahr des Feuerhahns

Ob AR, KI, IoT, Blockchain oder Dark Social: Das Marketing wird 2017 vor allem von digitalen Entwicklungen geprägt sei. ONEtoONE bietet einen Überblick über die wichtigsten Trends des neuen Jahres.

ONLINE MARKETING ROCKSTARS

Expo & Konferenz 02./03.03. 2017

Mittlerweile ist dieses Event das größte seiner Art in Europa und bringt globale Top-Leute nach Hamburg. 25.000 Fachbesucher treffen auf 200 Unternehmen aus der Digital-Marketing-Welt. Auch 2017 werden Expo am Donnerstag mit über 50 Masterclasses…

Mittlerweile ist dieses Event das größte seiner Art in Europa und bringt globale Top-Leute nach Hamburg. 25.000 Fachbesucher treffen auf 200 Unternehmen aus der Digital-Marketing-Welt. Auch 2017 werden Expo am Donnerstag mit über 50 Masterclasses, Panels auf der Expo Stage, Guided Tours sowie feiner Expo Party und Konferenz am Freitag mit Aftershow Party wieder Inspiration, Einschätzungen, Ausblicke zum Thema Marketing liefern.
Die a+s zeigt am 2. März in Halle 2, Stand B09 die einzigartigen Möglichkeiten des a+s PerformanceHub: Planung, Buchung, Versand von E-Mail-Kampagnen mit Tracking in Echtzeit inkl. Display- und Facebook Advertising.

Spenden statt Schenken

a+s unterstützt in diesem Jahr die AMSEL

Seit 1974 hat sich diese Stiftung zum Ziel gesetzt, die Lebenssituation der an Multiple Sklerose Erkrankten und ihren Angehörigen nachhaltig zu verbessern und die Erforschung der MS weiter voranzubringen.

Big Data

Daten allein erzählen noch keine Geschichte

Die Lösungen und Angebote im Bereich Big Data werden immer vielfältiger und smarter. Aber noch haben viele Unternehmen offenbar Probleme damit, Daten gewinnbringend zu nutzen.

Awards

Mymuesli gewinnt Deutschen Marketing Preis 2016

Der Gewinner steht fest: Aus fünf Finalisten hat die vom Deutschen Marketing Verband eingesetzte Jury Mymuesli zum Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2016 gewählt.

DDV überarbeitet EDDI-Award

Auch Nicht-Mitglieder des DDV können Unternehmen für den Preis vorschlagen

Der EDDI-Award zeichnet jedes Jahr Unternehmen aus, die langfristig und erfolgreich auf den persönlichen Dialog mit dem Kunden setzen und Dialogmarketing als integralen Bestandteil einer ganzheitlichen Unternehmensstrategie verstehen. Der DDV hat den Award nun erstmals überarbeitet. Ziel sei, das Involvement der Teilnehmer zu erhöhen und die Bekanntheit in der Öffentlichkeit zu steigern.

Digitalisierung

Angela Merkel will den Datenschutz lockern

Angela Merkel strebt eine Führungsrolle Deutschlands bei der Digitalisierung an. Dafür möchte die Kanzlerin den Datenschutz lockern und auch die uneinheitliche IT-Infrastruktur des Staates verbessern.

Rote Karte von Google

Umgang mit Penalties

Wer es bei der Suchmaschinenoptimierung übertreibt, wird von Google abgestraft. Die Website rutscht im Suchindex nach hinten. Jetzt ist konsequentes Handeln gefragt. Wie erfahren Sie von Bernhard Ollefs, Gründer und Partner der Internet-Agentur Webworks, in einem Artikel für die INTERNETWORLD.

Bloggbeitrag Thomas Koch alias Dr. Media für W&V Online

Stoppt die wildgewordenen Mediaagenturen!

Möchten Sie in einer Branche arbeiten, die aus verfassungsrechtlicher Sicht als “potentielle Gefährdung” gilt und daher vom Gesetzgeber reguliert werden sollte? In einer “pervertierten” Branche, die lügt und betrügt? Vermutlich nicht.

Möchten Sie in einer Branche arbeiten, die aus verfassungsrechtlicher Sicht als “potentielle Gefährdung” gilt und daher vom Gesetzgeber reguliert werden sollte? In einer “pervertierten” Branche, die lügt und betrügt? Vermutlich nicht.
“Potentielle Gefahr” und “Gefährdungslage” sind die dutzendfach und am häufigsten benutzten Formulierungen in einem Gutachten, das auf den Medientagen in München vorgestellt wurde. Darin analysiert das EMR Institut für Europäisches Medienrecht die Geschäftsmodelle der hiesigen Mediaagenturen. Gemeint sind ausdrücklich die marktbeherrschenden, börsennotierten Vertreter der internationalen Agentur-Holdings.
Lesen Sie den gesamten Bloggbeitrag über unseren Link.

BrandIndex

Deutschlands Marken des Jahres 2016

Samsung und dm gehören zu den stärksten Marken in Deutschland. Doch es gibt Marken, die bisher in der Statistik nicht auftauchen, aber großes Potenzial zeigen, schon in naher Zukunft an der Spitze stehen zu können. Dazu gehört beispielsweise die Burgerkette „Hans im Glück“.

Samsung und dm gehören zu den stärksten Marken in Deutschland. Doch es gibt Marken, die bisher in der Statistik nicht auftauchen, aber großes Potenzial zeigen, schon in naher Zukunft an der Spitze stehen zu können. Dazu gehört beispielsweise die Burgerkette „Hans im Glück“.
Zum dritten Mal vergibt das internationale Marktforschungsunternehmen YouGov gemeinsam mit Handelsblatt die jährliche Auszeichnung „Marke des Jahres“, um die von deutschen Verbrauchern am besten bewerteten Marken zu prämieren.